goodbyehello | © Bergbahnen Fieberbrunn

Die Alte geht. Die Neue kommt.

Die Zeit fliegt und die Bahn fliegt mit. Die eine raus, die andere rein. Kurzum: Fieberbrunns Seilbahn zum Lärchfilzkogel erhält im Sommer 2024 ein neues Modell: Marke Einseilumlaufbahn, 10-Sitzer, nonstop to the top, Panoramafenster, schneller, komfortabler, grüner mit PV-Anlagen auf allen Stationen und außen im schnittigen ferrarirot. Wie das eben so in den modernen Look & Tech des Home of Lässig passt. 

DA FLIEGT NICHT IRGENDEINE BAHN

Und weil es bei den jetzigen Gruppenbahnen mit etwas Wehmut ans Eingemachte geht, gehts auch ans Herz: Gondeln Oldschool war halt auch cool. Das Neubauprojekt aber wird zum kleinen History-Changer, ein Drehmoment für Fieberbrunn, ein Herzensprojekt für alle Bergbahn-User - und das will gecrowded werden!

 

GOODBYEHELLO UND SCHNELL BETEILIGEN!

Daher starten die Bergbahnen Fieberbrunn eine Beteiligungskampagne, bei der jede/-r ein Teil der Reise werden und vor allem Gutscheine mit 15% Rabatt einheimsen kann. Das geht ganz einfach: Unter dem Titel „goodbyehello“ stehen zeitbegrenzt drei Unterstützer-Pakete (Gold, Silber, Bronze) zur Wahl und für Smart-Gondler damit die dementsprechenden Rabatte. Wer als "Neu-Gondelbahn-Booster" oder "Lift-Level-Upgrader" in die Geschichte eingehen will, der sollte sich also schnurstracks die Unterstützer Pakete und Profite sichern!

Jede:r kann das Projekt mit bis zu € 12.000 durch die beliebige Kombination der Pakete unterstützen. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, einmalig ein Paket im Wert von € 12.000 zu erwerben. Die Gutscheine werden aufgeteilt auf 5 Jahre erstmalig im Mai 2024 ausgegeben und können Sommer wie Winter für den Erwerb aller Tickets an den Kassen der Bergbahnen Fieberbrunn eingelöst werden. Alle Unterstützer*Innen profitieren auch von lässigen Aktionen: 

 

  • Die ersten 30 Unterstützer:Innen erhalten jeweils 2 Gutscheine für die beliebte First Line im Wert von je € 150.
  • Alle Unterstützer:Innen werden im Sommer 2024 zu einem Get-together inkl. Baustellenführung eingeladen. 
  • Mit regelmäßigen digitalen News halten wir euch über die Fortschritte des Projekts auf dem Laufenden.

SEI(L) BAHN UND SEI SCHNELL!

Sichere dir hier deine Gutscheine mit 15% Rabatt!

GRÜNDE SICH ZU BETEILIGEN

  • Weil die alten Gruppenbahnen ein liebgewonnenes Relikt sind und der Neubau ein längst ersehntes Herzens-Projekt ist
  • Weil dir dieses besondere Alpin- & Skigebiet und dessen Weiterentwicklung am Herzen liegt
  • Weil du nur profitieren kannst und für deine Beteiligung Gutscheine mit 15% Rabatt erhältst

Du siehst also: Es zahlt sich in jedem Fall aus dabei zu sein. Also zögere nicht, unterstütze unser Projekt und sichere dir Gutscheine mit 15% Rabatt! #goodbuyhello

© Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

FAQ

Fragen & Antworten zum Beteiligungsprojekt
© Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Beteiligungsprojekt
Alpine Coaster

Sommer 2024

Alternatives Erlebnisangebot am Berg
© Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Baublog

Blicke hinter die Kulissen des Neubauprojekts
Sebastian Schwaiger | © Bergbahnen Fieberbrunn

“Alles in Bewegung! Gemäß unserer Devise "das Beste kommt noch", schicken wir jetzt eine Ikone in den Ruhestand: unsere Gruppenbahnen aus dem Jahre 1991. Bis 2024 dreht sie noch ihre Runden, bevor eine der modernsten Einseilumlaufbahnen eine neue Ära auf den Lärchfilzkogel einläutet. Ich war schlanke 8 als ich meine Premierenfahrt mit unserer Old Lady hatte. Jetzt darf ich als Geschäftsführer gemeinsam mit meinen Kollegen*Innen die nächste Generation Gondelbahn umsetzen. Also ein goodbyehello, das mich sehr bewegt und das wir mit einem Beteiligungsprojekt zum 15%-Benefit für alle Fieberbrunner:innen und Gäste machen wollen. In diesem Sinne: Schnappt euch ein Paket und verewigt euch sozusagen als Best Supporting Actors!"

 

Sebastian Schwaiger, Geschäftsführung Bergbahnen Fieberbrunn GmbH

NEUE GONDELBAHN FLUTSCHT BIS ZUM GIPFEL

  • REDUZIERTE FAHRZEIT - schneller & "nonstop to the top" ohne Umsteigen an der Mittelstation
  • MEHR KAPAZITÄT - Steigerung von 1.200 auf  2.500 p/h
  • MEHR KOMFORT & QUALITÄT - ausreichend Platz, geräuscharme Kabinen
  • BESSERE AUSSICHTEN - großflächige Panoramaverglasung
  • MEHR NACHHALTIGKEIT - Stationsgebäude mit Photovoltaikanlagen