Freeride World Tour 2015 | © Bergbahnen Fieberbrunn

Freeride Angebote

Freeride Park:
In einem abgegrenzten Areal an der Asitzmuldenbahn in Leogang findet ihr unterschiedlichste Obstacles und Kicker, die in das natürliche Gelände integriert sind und für mächtig viel Spaß auf tiefverschneiten Hängen sorgen. 
 

Freeride Routen:
Freeride Routen sind gut ausgeschilderte Abfahrten, die teilweise abseits der Skipisten zu finden sind oder auf bestehenden Pisten verlaufen. Sie sind dementsprechend gekennzeichnet und werden bei frischem Schneefall mehrere Tage nicht präpariert.
 

Info Point:
An der Talstation der Streuböden-Bahn in Fieberbrunn steht den Freeridern ein sogenannter Info Point mit dem Lawinenwarnsystem LO.LA*, Info-Material und Übersichtskarten für die Tourenplanung zur Verfügung.
 

LVS Checkpoints:
Im gesamten Skigebiet sind an ausgewählten Bergstationen LVS Checkpoints powered by ORTOVOX installiert und von jedermann & -frau nutzbar. Die Checkpoints überprüfen beim Vorbeigehen die Sendefunktion der LVS-Geräte und sorgen für mehr Sicherheit beim Freeriden.